Linux-Befehle

 Zielgruppe: Einsteiger 

Mit den Werkzeugen aus dem GNU-Projekt stehen dir unter Linux eine Reihe Unix-üblicher Programme zur Verfügung. Damit dir der Einstieg in Linux erleichert wird, findest du auf dieser Seite die gebräuchlichsten Tools jeweils mit einer kleinen Beschreibung. Die folgende Liste ist allerdings nicht komplett. Welche Optionen ein Programm erwartet/akzeptiert, erfährst du meistens über die Hilfe bzw. die Manual-Page des Befehls.

Basics
startx startet das X-Window-System und eine grafische Benutzeroberfläche
logout ordnungsgemäßes Abmelden von der Konsole
[BEFEHL] --help gibt einen kurzen Hilfetext zum [BEFEHL] aus
man [BEFEHL] zeigt die Manual-Page zum [BEFEHL] an
info [BEFEHL] zeigt Dokument zu [BEFEHL] im Info-System an
shutdown -r now Rechner neustarten
shutdown -h now Rechner herunterfahren
Suchen
whereis [PROGRAMM] sucht in den Verzeichnissen der Umgebungsvariablen PATH nach [PROGRAMM]
find . | grep [DATEI] sucht ausgehend vom aktuellen Verzeichnis nach [DATEI]
grep [SUCHSTRING] [DATEI] durchsucht DATEI nach dem Suchbegriff [SUCHSTRING]
locate [DATEI] durchsucht die Locate-Datenbank nach [DATEI]
Programme starten
[PROG] Programm [PROG], welches sich im Pfad befindet, starten
./[PROG] Programm [PROG], welches sich im aktuellen Verzeichnis befindet, starten
[PFAD]/[PROG] Programm [PROG], welches sich im Verzeichnis [PFAD] befindet, starten
Navigation im Dateisystem
pwd gibt das aktuelle Verzeichnis aus
cd / wechselt ins Hauptverzeichnis
cd .. wechselt in das übergeordnete Verzeichnis
cd [VERZ] wechselt ins Verzeichnis [VERZ]
cd - wechselt in das vorherige Verzeichnis
cd wechselt ins Home-Verzeichnis des Benutzers
Dateien
cat [DATEI] zeigt den Inhalt der Datei [DATEI] auf dem Bildschirm an
more [DATEI] zeigt den Inhalt der Datei [DATEI] seitenweise an
less [DATEI] wie more, man kann aber auch nach oben blättern
cp [DATEI1] [DATEI2] kopiert Datei [DATEI1] in Datei [DATEI2]
mv [DATEI1] [DATEI2] benennt Datei [DATEI1] in [DATEI2] um
mv [DATEI] [VERZ] verschiebt Datei [DATEI] ins Verzeichnis [VERZ]
rm [DATEI] löscht die Datei [DATEI]
touch [DATEI] erzeugt die leere Datei [DATEI]
Verzeichnisse
ls kurze Liste des Verzeichnisinhaltes
ls -l ausführliche Liste des Verzeichnisinhaltes
ls -la alle Dateien des Verzeichnisses ausführlich auflisten
mkdir [VERZ] neues Verzeichnis [VERZ] erstellen
rmdir [VERZ] das leere Verzeichnis [VERZ] löschen
rm -rf [VERZ] alle Dateien/Verzeichnisse unterhalb des Verzeichnisses [VERZ] löschen
Geräte partitionieren, formatieren, überprüfen, mounten
fdisk [DEVICE] Partitionierung der Festplatte [DEVICE]
mke2fs [DEVICE] Anlegen eines ext2-Dateisystems auf dem Gerät [DEVICE]
fsck [DEVICE] Gerät [DEVICE] auf Fehler überprüfen
mount /mnt/cdrom bindet eine eingelegte CD-ROM in das Dateisystem ein
umount /mnt/cdrom entfernt eine CD-ROM aus dem Dateisystem
Zugriffsrechte
chmod [OPTIONEN] [DATEI] ändert die Zugriffsrechte der Datei [DATEI]
chgrp [GRUPPE] [DATEI] ändert die Gruppe der Datei [DATEI] in [GRUPPE]
chown [OWNER] [DATEI] ändert den Eigentümer der Datei [DATEI] in [OWNER]
Systeminformationen
mount Ausgabe aller gemounteter Partitionen/Geräte
df Ausgabe der Nutzung der gemounteten Geräte
date Anzeige von Datum und Uhrzeit
free gibt die Nutzung des Arbeitsspeichers aus
uptime zeigt die Prozessorauslastung und -laufzeit an
top zeigt die höchsten Ressourcenverbraucher an
ps ax zeigt Informationen über laufende Prozesse an
kill [PID] beendet den Prozess mit der Prozess-ID [PID]
killall [PROZESSNAME] beendet alle Prozesse mit dem Namen [PROZESSNAME] (z. B. mozilla)
uname -a gibt Kernel-Informationen aus
arch zeigt die Prozessorfamilie an
Benutzerverwaltung
id gibt deinen Benutzernamen und die Gruppenmitgliedschaften aus
whoami Wer bin ich? Ausgabe des Benutzernamens
who Wer ist alles eingeloggt? Ausgabe der Benutzernamen, des Terminals und der Login-Zeit.
passwd ändert das Passwort des aktuellen Benutzers
useradd -m [USERNAME] legt den neuen Benutzer [USERNAME] an und erzeugt ein Homeverzeichnis
passwd [USERNAME] ändert das Passwort des Benutzers [USERNAME] (nur als root)
userdel -r [USERNAME] löscht den Benutzer [USERNAME] und sein Homeverzeichnis
groupadd [GRUPPE] erzeugt eine neue Gruppe [GRUPPE]
groupdel [GRUPPE] löscht die Gruppe [GRUPPE]