Fotos automatisch bearbeiten mit ImageMagick

Linux Fotos automatisch bearbeiten mit ImageMagick

Möchte man die mit der Digitalkamera aufgenommenen Urlaubsbilder ins Internet stellen, so steht man häufig vor dem Problem, dass eine große Anzahl von Bildern zu groß oder noch nicht gedreht ist. Jedes Bild einzeln in GIMP zu öffnen, zu bearbeiten und zu speichern ist zu zeitaufwändig. Doch zum Glück gibt es einige Kommandozeilenprogramme, die im Paket "ImageMagick" deiner Linux-Distribution enthalten sind und die Aufgabe spielend erledigen.

Im Folgenden gehe ich von folgender Verzeichnisstruktur aus:

 

.../                   Verzeichnis, in dem die Original-Bilder gespeichert sind
.../web/               Verzeichnis für Kopien der Original-Bilder und index.html
.../web/thumbnails/    Verzeichnis für verkleinerte Bilder

 

Zunächst solltest du den Ordner "web" erzeugen und die Original-Bilder hinein kopieren.

Bilder drehen
Als nächstes schaust du dir alle Bilder einmal an -- zumindest in der Vorschau (z. B. im Konqueror) -- und notierst dir die Dateinamen von denjenigen Bildern, die noch gedreht werden müssen. Mit dem folgenden Befehl von ImageMagick werden dann alle angegebenen Bilder um 90 Grad gedreht:

 

mogrify -rotate 90 img_0101.jpg img_0102.jpg img_0119.jpg [...]

 

Größe ändern
Als nächstes möchtest du vielleicht die Größe aller Bilder ändern. Mit meiner Digitalkamera habe ich zum Beispiel Fotos in der Größe 2048x1536 gemacht -- zu groß fürs Internet, da die Bildschirmauflösung der Besucher meistens 1024x768 Pixel beträgt. Mit dem folgenden Kommando konnte ich sie auf 1024x768 Pixel (Querformat) bzw. 768x1024 Pixel (Hochformat) verkleinern:

 

mogrify -geometry 50x50% *.jpg

 

Thumbnails erstellen
Damit die Besucher der Webseite nicht blind auf irgendwelche Links klicken müssen, sollte man entsprechende Thumbnails bereitstellen. Dazu werden die Fotos nocht einmal auf 10 Prozent verkleinert (102x77 bzw. 77x102 Pixel). Doch vorher solltest du das Verzeichnis "thumbnails" erzeugen und alle Fotos hineinkopieren. Anschließend rufst du das folgende Kommando auf:

 

mogrify -geometry 10x10% *.jpg

 

HTML-Seite erstellen
Die lästige Aufgabe, alle Thumbnails und Links per Hand in eine HTML-Datei zu schreiben, nimmt uns glücklicherweise das folgende Kommando ab (im Verzeichnis "web" aufrufen):

 

find  -maxdepth 1 -name \*.jpg -exec echo "<a href=\"{}\"><img src=\"thumbnails/{}\" border=\"0\"></a>" \; >> index.html

 

Fertig ist das Internet-Fotoalbum.

Artikelbewertung: 
No votes yet
War dieser Artikel hilfreich?